Neue Chronik von Zwickau erscheint

Die neue Chronik

Zwickau, 1118 erstmals ur­kundlich erwähnt, feiert 2018 sein 900-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass bringt die Stadt eine neue Stadtchronik heraus. In dem dreibändigen Werk werden in elf Kapiteln - ausgehend von den archäologischen und historischen Erkenntnissen zu Frühgeschichte und Herausbildung der Stadt im 12. und 13. Jahrhundert -  stadtgeschichtlich relevante Ereignisse und Prozesse aus 900 Jahren Stadtgeschichte dargestellt. Ein besonderes Kapitel ist dem Zwickauer Steinkohlenbergbau gewidmet. In einem Essay beleuchtet der Autor und Kabarettist Bernd Lutz Lange die jüngste Vergangenheit seit der friedlichen Revolution 1989/90. Ergänzend fließen Kurzbiografien bedeutender historischer Zwickauer Persönlichkeiten in die Publikation ein. Band III widmet sich der Stadtgeschichte in Daten, Fakten und statistischen Übersichten.

Erscheinungstermin

Alle drei Bände sind in einem Schmuckschuber inklusive einer Kartenmappe mit sechs historischen Plänen oder auch einzeln erhältlich. Erscheinungstermin der neuen „Chronik von Zwickau“ ist der 20. November 2017.

Bestell-Möglichkeit

Die Chronik kann beim Sandstein-Verlag zum Subskriptions-Preis bestellt werden. Nutzen Sie dazu die Bestellkarte des Flyers oder ordern Sie die Chronik online unter www.sandstein-verlag.de.

  • 3 Bände im Schuber inkl. Kartenmappe
    Herausgeber: Kulturamt der Stadt Zwickau
    27 × 24 cm, Festeinband
    ISBN: 978-3-95498-267-7
    Erscheint am 20.11.2017
    Subskriptionspreis bis 20.11.2017: 59 €
    danach: 79 €
  • Band I
    Von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert
    etwa 224 S., ca. 120 Abb., 29 Euro
    ISBN: 978-3-95498-263-9
  • Band II
    Vom Beginn der industriellen Revolution bis in die Gegenwart
    etwa 240 S., ca. 180 Abb., 29 Euro
    ISBN: 978-3-95498-264-6
  • Band III
    Eine Chronik in Zahlen, Fakten und Bildern
    etwa 400 S., ca. 200 Abb.
    ISBN: 978-3-95498-265-3
    Subskriptionspreis
    bis 20.11.2017: 24 €
    danach: 29 €

Informationen

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch gerne an das Kulturamt wenden:

Stadtverwaltung Zwickau, Kulturamt,
Kolpingstraße 8, 08058 Zwickau,
Fax: 0375 83 4141
E-Mail: kulturamt@zwickau.de