Stadtjubiläum – Stadtwette am 19. April

Freie Presse und Zwickau Arcaden rufen zu einer Stadtwette auf. Verlagsbezirksleiter Stefan Seidel und Center-Manager Jens Preißler wetten, dass es  Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und den Zwickauern  nicht gelingt, am Donnerstag, 19. April um 18 Uhr mindestens  900 Bürger auf den Hauptmarkt von Zwickau zu bringen, um gemeinsam die Jubiläumszahl 900 zu umstellen. Das Rahmenprogramm beginnt an diesem Tag bereits um 16.30 Uhr.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung werden über die Freie Presse Teilnehmerkarten verteilt, die ab 7. April auch in den Arcaden, im Bürgerservice im Rathaus und den Freie Presse-Shops erhältlich sind. Die Originalkarten müssen, mit dem Name des Vereins, den man unterstützen möchte, und den Teilnehmerdaten, am Tag der Veranstaltung persönlich an den Erfassungsstellen abgegeben werden. Denn die Vereine, die die meisten Stimmen bekommen, haben die Chance, einen Geldpreis zu gewinnen. Wenn mehr als 900 Menschen kommen und Freie Presse und Zwickau Arcaden somit die Wette verlieren, erhalten drei Vereine insgesamt 1575 Euro (Preisstaffel: 1. Platz: 900 Euro, 2. Platz: 450 Euro, 3. Platz 225 Euro). Alle Zwickauer und Gäste (ab 18 Jahren), die eine Karte abgeben, erhalten am Veranstaltungstag zudem ein Jubiläums-Freibier der Mauritius Privatbrauerei.

Sollte Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß die Wette verlieren, wird sie im historischen Gewand, eine persönliche Stadt-Führung für 20 ausgeloste Bürger durchführen und diese auch angemessen mit Speis und Trank versorgen.

Partner der Stadtwette sind Radio Zwickau, die Mauritius Brauerei sowie Riedel Versicherungen Jürgen Riedel.

J. Preißler, S. Seidel und Dr. Pia Findeiß beim heutigen Pressegespräch.
Link zur großen Version des Bildes