Zwickauer gewinnen Stadtwette!

Die Zwickauerinnen und Zwickauer haben am Donnerstag die Wette zum Stadtjubiläum gewonnen. 1.012 und damit mehr als die verlangten 900  Menschen, unter ihnen Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, waren um 18 Uhr auf den Hauptmarkt gekommen. Sie stellten sich um die auf die auf den Boden gezeichnete „900“ auf. Von der Wette profitierten auch drei Vereine. Die meisten Stimmen, welche auf den Teilnehmerkarten eingetragen wurden, vereinte der FSV Zwickau auf sich, der 900 Euro erhielt. 450 Euro bekam der Zweitplatzierte ESV Lok, 225 Euro gab es für das Jugendblasorchester.

Die Stadtwette war von den Zwickau Arcaden und der Freien Presse initiiert worden. Center-Manager Jens Preißler und Verlagsbezirksleiter Stefan Seidel hatten gewettet, dass es der Oberbürgermeisterin D und den Zwickauern nicht gelingt, dass am 19. April 900 Menschen eine „900“ stellen. Beide gestanden schließlich strahlend ihre Niederlage ein und freuten sich über die sehr gute Beteiligung.

Bilder/ Video: propicture, Ralph Köhler

https://www.youtube.com/embed/fI1m2FDR5rM
Nachmittags war der Hauptmarkt nocht (fast) leer.
Link zur großen Version des Bildes
Um 18 Uhr war die Stadtwette gewonnen!
Link zur großen Version des Bildes