„1989“ – der Fotowettbewerb zum Stadtjubiläum im Monat Oktober

Der Fotowettbewerb zum Stadtjubiläum „900 Jahre Zwickau“ geht in eine neue Runde. „1989“ lautet das aktuelle Monatsthema. Einsendungen sind bis Mittwoch, dem 31. Oktober 2018 möglich. Der Jurypreisträger erhält eine Führung durch die Zwickauer Altstadt.

1989 weckt ganz unterschiedliche Assoziationen: Es war ein Jahr des Auf- und Umbruchs, der demokratischen Erneuerung, aber auch der Ungewissheit und möglicherweise der Unsicherheiten. Fernab der politischen Dimensionen gab und gibt es sicher private Erinnerungen an diese Zeit. Und manch einer war damals noch gar nicht geboren. Und ist 1989 vielleicht eine interessante Zahlenkombination?

Es gibt somit viele Wege und Möglichkeiten, sich diesem Thema bildlich zu nähern. Beim Fotowettbewerb „900 Jahre Zwickau“ sind der Phantasie jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die eingereichten Beiträge im Oktober entstanden sind, wobei Collagen möglich sind. Eine unabhängige Jury wählt schließlich den Sieger aus. Diesem winkt als Monatspreis ein Gutschein für maximal elf Personen für eine Schnuppertour durch die Zwickauer Altstadt (Dauer 1,5 Stunden). Die weiteren zehn besten Beiträge stellen sich schließlich einem Voting auf der Facebookseite der Stadt. Sowohl der Jury- als auch der Publikumssieger nehmen an der Verlosung des Jahrespreises teil. Die Werke sind außerdem in der Ausstellung zu sehen, die 2019 im Rathaus präsentiert wird.

Beiträge können unter www.900jahre-zwickau.de/fotowettbewerb hochgeladen werden. Hier sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden.