Ballonfest

Ballonfest: Mit viel heißer Luft in den Himmel über Zwickau

Pfingsten steht ganz im Zeichen der Ballonfahrt, denn vom 18. bis 20. Mai findet – anlässlich von „900 Jahre Zwickau“ - auf der Rosenwiese in direkter Nachbarschaft zum Platz der Völkerfreundschaft erstmals ein Ballonfest statt.

In Zwickau zu Gast sind 15 Teams mit Großballons, die eine Passagierkapazität von bis zu durchschnittlich vier Personen haben. Zu den großen Heißluftballons gesellen sich kleine Modellballons, deren Hüllen von den Piloten selbst entworfen und in Handarbeit gefertigt werden, haben ein Gasfassungsvermögen zwischen 60 und 120 Kubikmetern. Entweder sind es Kopien der großen Vorbilder oder ganz neue Kreationen.

Das Gros der Teams kommt aus Sachsen und Thüringen. Außerdem werden zwei Ballone aus dem Raum Cottbus, ein Team aus Hessen sowie ein Team aus dem Südosten Bayerns – genauer aus Burgkirchen – erwartet. Letzteres Team hat auch die weiteste Anreise. Unter den angemeldeten Piloten ist zudem eine Ballonfahrerin, sie kommt aus Torgau in Nordsachsen.

Besonders am Abend entfaltet die Veranstaltung ein einmaliges Flair: Dann, wenn es dunkel wird und alle Ballons gemeinsam zur Musik zu leuchten beginnen. Das Ballonglühen findet an allen drei Veranstaltungstagen ca. 22 Uhr statt.

Ein einzigartiger Programmpunkt ist sicher auch die Taufe der neuen Ballonhülle für den Zwickauballon, die in den kommenden Jahren den Namen der Stadt weit über die Landesgrenzen hinaus tragen wird. Freitag, 18.30 Uhr kann man sich den neuen Ballon, der in Kooperation mit Radio Zwickau in Auftrag gegeben wurde,  ganz aus der Nähe betrachten.

Für Unterhaltung sorgen die Reichenbacher Schalmeien am Freitag, die Burgen-Jazz-Band am Samstag sowie die Jazzpolizei am Sonntag. Schausteller, Food und Getränkeanbieter ergänzen das Angebot.

Im Ballon am Kran Zwickau von oben genießen

Die Nachfrage nach den Tickets für Ballonfahrten an diesem Wochenende war so hoch, dass diese bereits nach wenigen Stunden ausverkauft waren. Für all jene, die kein Glück hatten, eines der Tickets zu ergattern, besteht dennoch die Möglichkeit, Zwickau aus der Luft zu betrachten. Zu Gast ist ein Team mit einem Ballon am Kran, der 50 Meter in den Zwickauer Himmel steigen wird und allen Gästen so einen schönen Blick auf Zwickau aus luftiger Höhe bietet. Eine Fahrt kostet 4 Euro/Person und ist über den gesamten Veranstaltungszeitraum möglich.

Dos und Don’ts – was unbedingt zu beachten ist

Für alle Abenteuerlustigen, die sich auf eine Fahrt in den Heißluftballon begeben, ist täglich von 17.30 bis 18.15 Uhr Check-in. Das Zelt befindet sich auf der Ostseite der Rosenwiese (Richtung Walther-Rathenau-Straße). Empfohlen wird Wander- oder Outdoorbekleidung der Witterung angepasst. Unbedingt notwendig ist festes Schuhwerk. Fahrgäste, die in Sandalen, Flip-Flops oder Absatzschuhen erscheinen, kann die Erlaubnis zur Fahrt leider nicht erteilt werden, da das Verletzungsrisiko zu hoch ist. Zudem besteht Rauchverbot.

Wer seine Ballonfahrt erfolgreich gemeistert hat, wird zudem getauft und erhält eine Urkunde als kleine Erinnerung an den Ausflug.

Plakat
Link zur großen Version des Bildes
Zum Ballonfest wird auch ein neuer Zwickau-Ballon präsentiert, der ...
Link zur großen Version des Bildes
... gemeinsam mit Radio Zwickau entstand.
Link zur großen Version des Bildes