Ballonfest - Sponsoren

Programm

September 2018, Hauptmarkt, Kornmarkt, Domhof

Die Stadt Zwickau bedankt sich vielmals bei den beiden Sponsoren, die das Ballonfest Zwickau maßgeblich unterstützt haben. Die Firma Tyczka Energy sponsert einen wesentlichen Anteil des Gases, das zum Befüllen der Ballone benötigt wird. Globus wird als Hauptsponsor vor allem das Kinderprogramm übernehmen.

Statement von Heiko Weigert, Geschäftsführer Globus Zwickau
Globus Zwickau ist Hauptsponsor vom Zwickauer Ballonfest

Zwickau feiert: Im Rahmen des 900-jährigen Stadtjubiläums findet in der Zeit vom 18.05. bis 20.05.2018 in Zwickau auf der Rosenwiese an der Crimmitschauer Str. 16 A das Ballonfest statt.

„Seit dem 20jährigen Bestehen von Globus Zwickau ist es zu einer guten Tradition geworden, die Stadt Zwickau bei verschiedenen Veranstaltungen zu unterstützen und bringt so die Verbundenheit zur Stadt Zwickau und seinen Bürgern zum Ausdruck.

In diesem Jahr sind wir Hauptsponsor des Zwickauer Ballonfestes und sind am 18.05. und 19.05.2018 jeweils in der Zeit von 16:00-20:00 Uhr mit vor Ort. So bieten wir für die kleinsten Besucher Kinderschminken und „Entenangeln“ an. Ein weiteres Highlight ist der Helium-Luftballon-Wettbewerb am 19.05.2018 um 17:30 Uhr.  Die 3 Luftballons, welche am weitesten fliegen, werden mit einem Einkaufsgutschein in Höhe von 50,00 €, 30,00 € und 20,00 €  für unseren Globus Markt in Zwickau prämiert.

Heben Sie mit uns ab! Im Globus Zwickau verlosen wir im Zeitraum vom 07.05.-11.05.2018  6 x 1 Ticket für eine Ballonfahrt – 2 Tickets für den Veranstaltungszeitraum und 4 Tickets außerhalb des Zeitraumes im Wert von jeweils 250,00 €.

Wir freuen uns auf viele Besucher und wünschen Ihnen viel Spaß auf dem Zwickauer Ballonfest.“

Statement von Ralf Däbritz, Verkaufsleiter Tyczka Energy:

„Tyczka Energy unterstützt das Ballonfest zur 900 Jahrfeier der Stadt Zwickau gerne. Wir gratulieren und wünschen allen Ballonfahrern „Glück ab, gut Land.“ Als bundesweit einer der führenden Flüssiggas-Versorger ist es uns wichtig, dieser Energie ein attraktives Gesicht zu geben. So steigt kein Ballon ohne Flüssiggas in den Himmel. Denn die Gasflamme produziert heiße Luft, welche die Ballonhülle füllt. Und schon kann der Pilot mit seien Fahrgästen abheben. Ballonfahren ist jedoch nur eine von unzähligen Anwendungsmöglichkeiten von Flüssiggas: In Tank oder Flaschen abgefüllt, versorgt es Ein- und Mehrfamilienhäuser mit Energie und warmen Wasser, kommt als Prozessenergie in Industrie und Gewerbe zum Einsatz und ist völlig unverzichtbar für das saubere Grillvergnügen.“